FE 70–200 mm F2,8 GM OSS

Nachdem ich mir bereits ein paar Objektive besorgte, wollte ich mal etwas richtig Gutes haben. Ich war auf der Suche nach einem Tele-Zoom. Wenn dieses Objektiv nicht direkt 3000 EUR kosten würde, hatte ich es sicher gekauft. So bin ich erst einmal ein paar Wochen drumrum geschlichen.

Ein echter Klopper …

Mensch, warum nicht leihen?

Irgendwann kam ich auf die Idee das Objektiv einmal für eine Woche zu leihen. Ja, genau die richtige Entscheidung. Ich habe es einen halben Tag benutzt. Direkt bemerkt das es nicht meine Brennweite ist.

Trotzt Cropfaktor von 1,5 an der Alpha 6500 sind die 300mm für die Kormorane auf dem See zu wenig. Die Performance als 95mm super, aber eben auch nicht wesentlich besser für mich als das Sigma Art 2.8 Vor allem wenn es um das Tragen geht.

Ein Ausflug zum Test

Ich bin dann am Samstag einmal um den Mündess gefahren und habe ein paar Sachen probiert. Es war recht diesig. Dennoch war ich sofort begeistert. Kompromisslose Verarbeitung, super Schärfe. Ganz einfaches manuelles fokussieren.

Komm mal dichter ran …

Ich meine diese beiden Fotos wurden etwas

KlosterstrWinterasse am Samstag
Wintershiloutte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.